Begleitprogramm

🠒 Hier finden Sie Informationen zur Anfahrt.

Themenführungen

Die ursprünglich bis November 2022 geplanten monatlichen Themenführungen entfallen und sollen stattdessen am Samstag, 20. August 2022 als offenes Angebot an einem Tag durchgeführt werden. Die genauen Uhrzeiten werden demnächst hier bekannt gegeben werden.

Individuelle Führungen können Sie per E-Mail unter fuehrung@max-leven-zentrum.de oder telefonisch unter 0212/5947080 mit uns vereinbaren.

Vorträge und Gespräche

Donnerstag, 29. September 2022, 19.00 Uhr: Filmabend „In Deutschland unerwünscht: Hermann Gräbe“, Ratssaal des Zentrums für verfolgte Künste. Im Anschluss an die Vorführung des Dokumentarfilms findet ein Gespräch mit dem Regisseur Dietrich Schubert statt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid statt.


Samstag, 15. Oktober 2022, 19.00 Uhr: Lesung „Mein Opa, sein Widerstand gegen die Nazis und ich“ mit Nora Hespers, Ratssaal des Zentrums für verfolgte Künste. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid statt.


Der Eintritt bzw. die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenfrei.

Anmeldungen unter: info@max-leven-zentrum.de oder 0212/5947080.

Für Besuche von Schulen oder Jugendgruppen steht pädagogisches Begleitmaterial zur Verfügung und es werden Führungen angeboten, auch in Kombination mit einem Besuch des Zentrums für verfolgte Künste.

Bitte kontaktieren Sie uns unter: fuehrung@max-leven-zentrum.de